Grußwort des 01. Vorsitzenden

Sehr geehrte Freunde der „Harmonie” Westhofen,

in Zeiten von „Corona“ ist alles anders. Eigentlich bestimmt ein Virus derzeit alle Bereiche des Lebens, ob privat oder öffentlich.

Nun geht es der „Harmonie“ nicht anders als allen anderen Vereinen, die aufgrund der beschränkenden Maßnahmen der Landesregierung ihren kompletten Vereinsbetrieb stilllegen müssen. Uns trifft es gerade im Jubiläumsjahr, für das wir uns so viel vorgenommen hatten und mit Ihnen gemeinsam in vielen Veranstaltungen dieses Jubiläum, 175 Jahre“Harmonie“ Westhofen, feiern wollten.

Leider ist im Moment (Stand Anfang Mai) noch nicht absehbar, wann sich das Leben wieder komplett „normalisiert“, wobei es mir schwerfällt zu definieren, was nach Bewältigung dieser Krise überhaupt noch als „normal“ bezeichnet werden kann.

Somit kann ich leider auch nicht vorhersagen, ob bzw. welche Jubiläumsveranstaltungen in diesem Jahr überhaupt möglich sein werden. Der Vorstand hat sich Gedanken gemacht, wie die wesentlichen Veranstaltungen wie der Festakt oder die Konzerte ins nächste Jahr verschoben werden können. Auch hierzu können wir noch nicht konkret werden, wir werden Sie aber rechtzeitig über unsere Internetpräsentation und Veröffentlichungen im Amtsblatt über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Ich hoffe, dass Sie „Ihrer“ Harmonie auch in schwieriger Zeit die Treue halten. Gewiss werden wir uns wiedersehen bei einem unserer Konzerte oder einer unserer Veranstaltungen. Bis dahin wünsche ich Ihnen, dass Sie gesund bleiben oder werden und dass Sie auch sonst möglichst wenig Folgen aus dieser Krise zu tragen haben.

Es grüßt Sie herzlichst

Hans-Günther Nagel 1. Vorsitzender

Unsere Sponsoren: